Chat Rush

Alle Chats unter Mecklenburg-Vorpommern

  1. Chats in Rostock
  2. Chats in Schwerin
  3. Chats in Neubrandenburg
  4. Chats in Stralsund
  5. Chats in Greifswald
  6. Chats in Wismar
  7. Chats in Güstrow
  8. Chats in Neustrelitz
  9. Chats in Waren
  10. Chats in Parchim
  11. Chats in Ribnitz-Damgarten
  12. Chats in Bergen
  13. Chats in Anklam
  14. Chats in Wolgast
  15. Chats in Demmin
  16. Chats in Hagenow
  17. Chats in Pasewalk
  18. Chats in Ludwigslust
  19. Chats in Schlechter Doberan
  20. Chats in Ueckermünde
  21. Chats in Grevesmühlen
  22. Chats in Boizenburg
  23. Chats in Saßnitz
  24. Chats in Grimmen
  25. Chats in Torgelow
  26. Chats in Teterow
  27. Chats in Barth
  28. Chats in Malchin
  29. Chats in Bützow
  30. Chats in Malchow
  31. Chats in Friedland
  32. Chats in Neustadt-Glewe
  33. Chats in Altentreptow
  34. Chats in Lübz
  35. Chats in Grabow
  36. Chats in Gadebusch
  37. Chats in Alt-Sanitz
  38. Chats in Plau am See
  39. Chats in Eggesin
  40. Chats in Ostseebad Binz
  41. Chats in Röbel
  42. Chats in Schwaan
  43. Chats in Wittenburg
  44. Chats in Crivitz
  45. Chats in Marlow
  46. Chats in Sternberg
  47. Chats in Putbus
  48. Chats in Burg Stargard
  49. Chats in Lüdersdorf
  50. Chats in Laage
Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern, auch bekannt unter dem Namen Mecklenburg-Vorpommern, ist ein Bundesland von Deutschland. Von den 16 Bundesländern liegt Mecklenburg-Vorpommern an 14. Stelle, an 6. An Fläche und an 16. An Bevölkerungsdichte. Schwerin ist die Landeshauptstadt und Rostock ist die größte Stadt. Weitere Großstädte sind Neubrandenburg, Stralsund, Greifswald, Wismar und Güstrow. Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern wurde 1945 nach dem Zweiten Weltkrieg durch die Fusion der historischen Regionen Mecklenburgs und Preußens Vorpommerns durch die sowjetische Militärverwaltung im von Alliierten besetzten Deutschland gegründet. Mecklenburg-Vorpommern wurde 1947 Teil der Deutschen Demokratischen Republik, wurde jedoch 1952 während der Verwaltungsreformen aufgelöst und sein Gebiet in die Bezirke Rostock, Schwerin und Neubrandenburg aufgeteilt. Mecklenburg-Vorpommern wurde 1990 nach der Wiedervereinigung Deutschlands neu gegründet und wurde zu einem neuen Bundesland der Bundesrepublik Deutschland.

Mecklenburg-Vorpommerns Ostseeküste bietet viele Urlaubsorte und viel unberührte Natur, darunter die Inseln Rügen und Usedom sowie die Mecklenburgische Seenplatte. Damit ist das Land eines der führenden Touristenziele Deutschlands. Drei der vierzehn deutschen Nationalparks sowie mehrere hundert Naturschutzgebiete befinden sich in Mecklenburg-Vorpommern. Die 1419 gegründete Universität Rostock und die 1456 gegründete Universität Greifswald gehören zu den ältesten Universitäten Europas. In Mecklenburg-Vorpommern fand 2007 der 33. G8-Gipfel statt.


Seiten: