Chat Rush

Privatsphäre

In dieser Site werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Der folgende Text ist ein Gesetzestext, der kurz gesagt besagt, dass in ChatRush.Com keine personenbezogenen Daten gespeichert werden.


Die Originalversion dieser Seite ist in Spanisch.

Als nächstes zeigen wir Ihnen möglicherweise eine automatisch übersetzte Version der spanischen Originalversion dieser Seite. Sie können die Originalseite sehen here. Im Streitfall handelt es sich um die spanische Version dieser Seite.


www.chatrush.com zum Schutz individueller Rechte, insbesondere in Bezug auf automatisierte Behandlungen und mit dem Wunsch, für den Benutzer transparent zu sein, hat eine Richtlinie aufgestellt, die die Menge der Behandlungen, die von letzteren verfolgten Zwecke, die Rechtmäßigkeit einschließt von ihnen und auch die dem Benutzer zur Verfügung stehenden Instrumente, damit er seine Rechte ausüben kann.

Das Navigieren auf dieser Website setzt die uneingeschränkte Anerkennung der folgenden Bestimmungen und Nutzungsbedingungen voraus. Die Verwendung von Cookies wird akzeptiert. Wenn Sie nicht einverstanden sind, senden Sie eine E-Mail über das Kontaktformular.

Die aktualisierte Version dieser Datenschutzrichtlinie ist die einzige, die für die Dauer der Nutzung der Website gilt, bis es eine andere Version gibt, die diese ersetzt.

Weitere Informationen zum Schutz personenbezogener Daten finden Sie auf der Website der AEPD (Spanische Agentur für Datenschutz) unter https://www.agpd.es/portalwebAGPD/index-ides-idphp.php

Datenerfassung

Ihre Daten werden vom Inhaber erhoben.

Personenbezogene Daten beziehen sich auf alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (betroffene Person) beziehen. Als identifizierbar wird eine Person verstanden, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere anhand eines Namens, einer Identifikationsnummer (ID, NIF, NIE, Reisepass) oder eines oder mehrerer spezifischer Elemente, die für ihre physische, physiologische Identität spezifisch sind , genetische, psychische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale.

Die Daten, die in der Regel erhoben werden, sind: Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Zahlungsmittelbezogene Daten. Eine andere Art von Daten kann gesammelt werden und der Benutzer wird informiert.

Zu welchem Zweck werden Ihre personenbezogenen Daten behandelt?

Der Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die gesammelt werden können, besteht darin, sie hauptsächlich vom Inhaber zu verwenden, um Ihre Beziehung zu Ihnen zu verwalten, Produkte und Dienstleistungen gemäß Ihren Interessen anzubieten, Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und gegebenenfalls für die Behandlung Ihrer Anfragen, Anfragen oder Bestellungen. Auf der Grundlage der von Ihnen angegebenen Informationen wird ein Geschäftsprofil erstellt. Auf der Grundlage dieses Profils werden keine automatisierten Entscheidungen getroffen.

Die zur Verfügung gestellten Daten werden so lange aufbewahrt, wie die Geschäftsbeziehung besteht, sofern der Betroffene nicht um Löschung ersucht, oder in den zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen erforderlichen Jahren.

Sie werden in der Kundenakte registriert und ihre Behandlung wird in der Liste der Behandlungen registriert, die der TITULAR durchführen muss (vor dem 25. Mai 2018 könnte sie auch in die Akte aufgenommen werden, die mit den in der AEPD (Spanische Agentur für Datenschutz) oder zuständige Stelle der jeweiligen Autonomen Gemeinschaft).

Was ist die Legitimität für die Behandlung Ihrer Daten?

Die Rechtsgrundlage für die Behandlung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

- Die ordnungsgemäße Ausführung oder Erfüllung des Vertrages

- Das berechtigte Interesse des Inhabers

An welche Empfänger werden die Daten übermittelt?

Die personenbezogenen Daten des Nutzers können gegebenenfalls vertraglich an Dritte weitergegeben werden, die mit dem EIGENTÜMER in Verbindung stehen, um die zur Verwaltung Ihres Kontos als Kunde erforderlichen Aufgaben auszuführen, ohne dass Sie dazu eine Genehmigung erteilen müssen.

Auch wenn Mitteilungen an die Behörden erfolgen müssen, falls der Nutzer gesetzeswidrige Maßnahmen ergriffen oder gegen den Inhalt des rechtlichen Hinweises verstoßen hat.

Die Daten des Benutzers können, sofern vorhanden, zu internen Verwaltungszwecken an andere Unternehmen der Gruppe weitergegeben werden, bei denen diese Daten möglicherweise verarbeitet werden.

Die personenbezogenen Daten des Nutzers können an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt werden, müssen jedoch über den Zeitpunkt der Übermittlung sowie über die Bedingungen des Nutzers und des Empfängers informiert werden.

Wenn bestimmte Daten für den Zugriff auf bestimmte Funktionen der Website erforderlich sind, gibt der EIGENTÜMER dies zum Zeitpunkt der Datenerfassung durch den Benutzer an.

Kekse

Beim Browsen auf dieser Website können die Cookies des Inhabers der betreffenden Website und / oder von Drittanbietern auf Ihrem Computer, Tablet oder Mobiltelefon gespeichert werden. Während der ersten Navigation wird ein erklärender Banner zur Verwendung von Cookies angezeigt.
Wenn das Surfen fortgesetzt wird, wird der Benutzer als informiert betrachtet und akzeptiert die Verwendung der "Cookies". Die erteilte Zustimmung gilt für einen Zeitraum von dreizehn Monaten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Rechte des Nutzers

Der Nutzer wird über die Möglichkeit der Ausübung seines Rechts auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch informiert. Jede Person hat außerdem das Recht, die Behandlung ihrer Person zu beschränken, die Weitergabe personenbezogener Daten an den für die Verarbeitung Verantwortlichen zu unterbinden und die Portabilität ihrer Daten zu gewährleisten.

Der Nutzer hat die Möglichkeit, einen Anspruch bei der AEPD (Spanische Datenschutzbehörde) oder der zuständigen Stelle der jeweiligen Autonomen Gemeinschaft einzureichen, wenn er durch ein an sie gerichtetes Schreiben keine zufriedenstellende Lösung bei der Ausübung seiner Rechte erhalten hat.

Sofern der Nutzer nicht widerspricht, können Ihre Daten durch Versenden einer E-Mail über das Kontaktformular gegebenenfalls zum Versenden von Geschäftsinformationen von NEARBY LIFE SL verwendet werden.

Die zur Verfügung gestellten Daten werden so lange aufbewahrt, wie die Geschäftsbeziehung besteht oder in den Jahren, die zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich sind.

Der Benutzer ist dafür verantwortlich, dass die auf dieser Website bereitgestellten Informationen wahr sind, auf die Richtigkeit aller übermittelten Daten reagiert und diese auf dem neuesten Stand hält, um eine reale Situation widerzuspiegeln. Er ist für falsche oder ungenaue Informationen verantwortlich und die Schäden, Unannehmlichkeiten und Probleme, die NEARBY LIFE SL oder Dritte verursachen können.

Diese Informationen werden mit der gebotenen Vertraulichkeit gespeichert und verwaltet. Dabei werden die erforderlichen Computersicherheitsmaßnahmen angewendet, um den Zugriff auf oder die missbräuchliche Verwendung Ihrer Daten, deren Verarbeitung, Verschlechterung oder Verlust zu verhindern.

Der Benutzer muss jedoch berücksichtigen, dass die Sicherheit von Computersystemen niemals absolut ist. Bei der Übermittlung personenbezogener Daten über das Internet können diese Informationen ohne Ihre Zustimmung erhoben und von unbefugten Dritten verarbeitet werden.

NEARBY LIFE SL lehnt jede Art von Verantwortung für die Folgen dieser Handlungen für den Benutzer ab, wenn er die Informationen freiwillig veröffentlicht.

Sie können auf diese Rechte zugreifen und sie ausüben, indem Sie eine schriftliche und unterzeichnete Anfrage an die Adresse PSAJE CITY OF PORCUNA 7 Bl.7 7 5 TORREMOLINOS MALAGA SPAIN senden und eine Fotokopie des Personalausweises oder eines gleichwertigen Dokuments beifügen.

Die Anfrage kann auch über das Kontaktformular gesendet werden.

Diese Rechte werden innerhalb eines Zeitraums von einem Monat beseitigt, der auf zwei Monate verlängert werden kann, wenn die Komplexität des Antrags oder die Anzahl der eingegangenen Anfragen dies erfordert. Dies alles unbeschadet der Pflicht zur Aufbewahrung bestimmter Daten im rechtlichen Sinne und bis sie die möglichen Haftungen aus einer möglichen Behandlung oder gegebenenfalls aus einem Vertragsverhältnis vorschreiben.

Zusätzlich zu den oben genannten und datenschutzrechtlichen Bestimmungen haben Benutzer, die dies beantragen, die Möglichkeit, das Ziel ihrer Daten nach ihrem Tod zu organisieren.